Aktivurlaub im Winter – Neue Wintererlebnisangebote Aktuell

15
Feb

Aktivurlaub im Winter – Neue Wintererlebnisangebote

  • Autor: Schnee-Schuh.de
  • Kommentare deaktiviert für Aktivurlaub im Winter – Neue Wintererlebnisangebote

Hast Du Lust auf Schneeschuhwandern und Langlaufen in Skandinavien? Auf eine Begegnung mit der Trollfrau Jóra? Einen samischen Kochkurs in der Kota? Oder auf eine Runde in der Loipe auf historischen Holzbrettern?
Der Winterkatalog 2016/2017 von Wikinger Reisen bietet Schneeschuhtouren, Winterwanderungen und andere Winteraktivitäten in Verbindung mit besonderen Erlebnissen und Episoden. Neue Reiseangebote bietet der deutsche Marktführer für Wanderreisen in Südisland, Schwedisch-Lappland, im Rondane-Nationalpark und Oberinntal. Für Individualurlauber gibt es eine neue Aktivreise mit Winter- und Schneeschuhwanderungen im Hochpustertal und Übernachtung im Komforthotel.

Südisland mit Golden Circle und Gletscherlagune

Besagte Trollfrau hat natürlich keine Chance gegen die geführte Wikinger-Gruppe. Gemeinsam erobern die Aktivurlauber im Süden Islands ganz andere Dinge: Die 8-tägige Erlebnistour aus der Produktlinie „Natur & Kultur“ führt vom berühmten Golden Circle bis zum ewigen Eis der Gletscherlagune Jökulsárlón. Highlights sind Þingvellir – Stätte des ersten Parlaments –, Gulfoss und Skógafoss. Dazu kommen das Geothermalgebiet Hengill und der Skaftafell-Nationalpark.

Lappland: Winterurlaub auf den Spuren der Samen – mit Kochkurs in der Kota

Rentiergeschnetzeltes und samisches Brot in der Kota selbst zubereiten – das macht Appetit. Dieses authentisch-kulinarische Erlebnis findet in einer Wildnislodge am Luleå-Fluss im Herzen des Storfjället-Nationalparks statt. Unter dem Motto „In Harmonie mit Natur und Kultur“ folgen Aktivurlauber den Spuren der Samen. Sie entdecken Traditionen, Alltag und Landschaften: vom Welterbe Laponia über Muddus-, Storfjället- und Sarek-Nationalpark bis zu Eisfischen, Polarkreistaufe und Langlauf auf historischen Brettern.

Flexibles Langlaufprogramm im Rondane-Nationalpark – mit zwei Reiseleitern

Zwei Reiseleiter pro Tour ermöglichen ein neues flexibles Langlaufprogramm im norwegischen Rondane-Nationalpark. Bei leichten und mittelschweren Touren, u. a. auf der Troll-Loipe, kommen Anfänger und Fortgeschrittene in Schwung. Die Wikinger-Gruppe wohnt im familiär-urigen Spidsbergseter Resort mitten im Schneeparadies.

Lockere Winterwanderungen im Oberinntal

Für lockere Winterwanderer gibt es Neues im Oberinntal. Standort ist das

4-Sterne-Wellness-Haus „Rieder Hof“, das zu den „best Alpine“-Wanderhotels zählt. Von hier aus starten Wanderer leichte Touren mit vielen Einkehrmöglichkeiten: rund um Samnaungruppe, Nauders und Kaunertal.

Individuell „winteraktiv“ im Hochpustertal

Für individuelle Winterurlauber legt Wikinger Reisen eine 8-tägige Aktivtour im Naturpark Drei Zinnen auf. In dem Programm „Vielfalt pur – die Winterwelt des Hochpustertals“ sind eine geführte Wanderung und zwei Schneeschuhtouren enthalten, u. a. zur Nemes-Alm oder zum Monte Piana. Daneben gibt es im 4-Sterne-Hotel Stefania jederzeit eine professionelle Tourenberatung für eigene Aktivitäten.

 

Reisepreise und Termine

Geführte Reisen

Island: Natur & Kultur im isländischen Winter, Nov. 2016, Jan. u. Feb. 2017, 8 Tage ab 1.948 €

Schweden: Lappland in Harmonie mit Natur & Kultur, Jan. u. Feb. 2017, 8 Tg. ab 1.890 €

Norwegen: Langlaufspaß im Rondane Nationalpark, Jan. u. Feb. 2017, 13 Tg. ab 1.648 €

Österreich: Winterwandern im Oberinntal, Jan. – März 2017, 8 Tage ab 898 €

 

Individuelle Reise

Italien: Vielfalt pur: die Winterwelt des Hochpustertals, Dez. 2016 – März 2017, 8 Tage ab 665 €

 

Mehr Infos: www.wikinger-reisen.de

Weitere Beiträge

© Schnee-Schuh.de - Ein Service von UHC Medien