Gamaschen zum Schneeschuhlaufen

Bekleidung

Der sicherste und beste Garant, dass Schlamm, Schnee und Steine nicht in die Schuhe gelangen, sind zweifelsohne Gamaschen zum Schneeschuhlaufen.

Hochwertige Tiefschneestulpen sind einfach anzuziehen, absolut wasserdicht und gleichzeitig atmungsaktiv.
Achte unbedingt beim Kauf darauf, dass die Gamaschan für Tiefschnee geeignet sind und eine ausreichende Höhe (über 40 cm) aufweisen. Gerade beim Abstieg, verhindert ein Fixierungsgurt, der unter der Schuhsohle durchgezogen wird, dass die Gamaschen nach oben rutschen.

Zudem solltest Du auf folgende Dinge achten:

  1. Die Öffnung sollte einen Klett- oder einen Reißverschluss mit Klettabdeckung besitzen und an der Vorderseite verlaufen.
  2. Die Gamaschen fixiert man mit einem Haken an der Schuhschnürung und idealerweise mit einem verstellbaren Neoprenband an der Schuhsohle.
  3. Man passt den Abschlussbund mit einem Gummizug oder einem Riemen an den Unterschenkeln an.
  4. Das Material der Gamaschen ist wasserdicht, Tiefschnee tauglich, robust und atmungsaktiv.
 
© Schnee-Schuh.de - Ein Service von UHC Medien