Warum Schneeschuhwandern?

Warum Schneeschuhwandern?

Schneeschuhwandern das ist Entschleunigung in vezauberter Winterlandschaft. In der oft unberührten Natur kann man schnell den Alltag vergessen und die Ruhe und Einsamkeit genießen. Gerade in den Bergen lassen sich an klaren Wintertagen traumhafte Panoramen erhaschen und im Sonnenlicht ergeben sich mit tiefblauem Himmel beeindruckende Licht- und Naturschauspiele. Schneeschuhtouren sind für viele der ideale Einstieg in einen Winterurlaub und zudem gesund. Durch das gleichmäßige Stapfen im Schnee wird Stress abgebauet. Gleichzeitig wird man auf sanfte Art und Weise fit. Die Bewegung an der frischen Luft stärkt das Herz-Kreislauf-System und trainiert die eigene Kondition.

Das Schneeschuhwandern kann je nach Geländeform und Geschwindigkeit aber auch als Freizeit- und sogar als Hochleistungssport betrieben werden. Skilangläufern praktiezieren es zum Teil als reizvolle Ergänzung zum Trainieren in steilerem Gelände, wo es keine Langlaufloipen gibt. Nordic-Walker finden im Schneeschuhlaufen ihre Alternative für das Training im Winter.

Schneeschuhwandern – die Wintersportart für Jedermann

Da man kaum Vorkenntnisse benötigt, bereitet dieser Sport Kindern, Erwachsenen und auch Senioren gleichermaßen Freude. Das Wandern mit Schneeschuhen ist leicht anstrengender als normales Spazierengehen.

Auf unserer Website finden Sie die Informationen, die Sie zum erlebnisreichen Schneeschuhwandern benötigen:

Kategorien

AUSRÜSTUNGSTIPPS

© Schnee-Schuh.de - Ein Service von UHC Medien